Marler Creotinnen, die das Projekt begeistert begleiten